STAATSPREIS 2002

2002 verlieh das Bayerische Wirtschaftsministerium den Bayerischen Staatspreis für Nachwuchsdesigner zum zehnten Mal.

In diesem Jahr nahmen 212 Absolventinnen und Absolventen deutscher Designschulen sowie Berufsanfänger mit entsprechend abgeschlossener Ausbildung und Nachwuchskräfte des Gestaltenden Handwerks an dem Wettbewerb teil.

Nach einem Vorauswahlverfahren auf der Basis fotografischer Unterlagen wählte die Jury in einem Hauptauswahlverfahren aus 59 Exponaten zwei Preisträger aus dem Bereich Industriedesign/Textildesign und einen Preisträger aus dem Bereich Gestaltendes Handwerk aus.

Preisträger

Anerkennungen

Jury

Ausstellung

Die prämierten Arbeiten waren in der Ausstellung im Neuen Museum – Staatliches Museum für Kunst und Design in Nürnberg vom 28. Juni bis 28. Juli 2002 zu sehen.