STAATSPREIS 2000

2000 verlieh das Bayerische Wirtschaftsministerium den Bayerischen Staatspreis für Nachwuchsdesigner zum neunten Mal.

Zum Bayerischen Staatspreis 2000 meldeten sich 176 Bewerber. Im Vorauswahlverfahren wählte die Jury 35 Arbeiten aus. Neben den drei Preisträgern sprach die Jury 7 Teilnehmern eine Anerkennung aus. In der Ausstellung im Bayerischen Landtag vom 9. Juni bis zum 9. Juli 2000 wurden 26 Arbeiten mit Modellen, Fotos, auf Bildschirmen und über Video präsentiert. In einer Festveranstaltung mit zahlreichen Reden, unter anderem von Staatsminister Dr. Otto Wiesheu, dem Präsidenten des Bayerischen Landtags, Johann Böhm und Hans Hermann Wetcke vom Design Zentrum München, fand die Eröffnung der Ausstellung statt. Mit dem außergewöhnlichen Veranstaltungsort wurde es auch der politischen Szene ermöglicht, in unmittelbaren Kontakt mit dem Design zu kommen.

Preisträger

Ausstellung

Die Ausstellung der ausgewählten Arbeiten war im Bayerischen Landtag in München vom 9. Juni bis 9. Juli 2000 zu sehen.

Anerkennungen

Jury